• Leben genießen

    Jetzt tu ich mir was Gutes!
    Jetzt tu ich mir was Gutes!

    Immer nehmen wir es uns vor: gesünder essen, das Leben genießen, sich endlich mehr bewegen, sich nicht mehr so stressen lassen. Nie war Zeit dafür. Bis jetzt!

    mehr
  • Rückzugsort

    Ein Zimmer für mich allein
    Ein Zimmer für mich allein

    Verrückt eigentlich: Manchmal dauert es Jahre, bis wir uns einen Rückzugsort vom Alltag gestatten. Zum Auftanken, Nachdenken, Glücklichsein.

    mehr
  • Lebensfreude

    Genuss statt Frust
    Genuss statt Frust

    Die zehn Gebote sind nichts gegen die Regeln, denen wir uns heute freiwillig unterwerfen. Sie machen unser Leben langweilig und ohne Lebensfreude. Damit ist nun Schluss.

    mehr
  • Grübeln

    Willkommen in der Sorgenfalle
    Willkommen in der Sorgenfalle

    Wenn wir keine Sorgen haben, machen wir uns welche: Sind wir eigentlich blöd, fragt sich Nina Poelchau - und versucht Probleme, die sie nicht lösen kann, loszulassen.

    mehr
  • Genießen lernen

    Haben wir die Lust am Essen verlernt?
    Haben wir die Lust am Essen verlernt?

    Mit Lust essen macht gute Laune. Vergessen Sie doch mal Fette und Kalorien und genießen Sie ohne Reue eine Tafel Schokolade oder eine gute Flasche Rotwein!

    mehr
  • Stille Orte

    Einfach Ruhe
    Einfach Ruhe

    Weil der ganz normale Alltagslärm uns immer mehr stresst, wächst unsere Sehnsucht nach wirklicher Ruhe. Gar nicht leicht, irgendwo stille Orte zu finden - und schwerer als gedacht, uns dann darauf einzulassen.

    mehr
  • Zufriedenheit

    Warum gut manchmal auch gut genug ist
    Warum gut manchmal auch gut genug ist

    Frauen sind ewig Suchende. Getrieben von der Ahnung, dass das, was ist, noch nicht alles gewesen sein kann. Leider sabotieren sie damit ihre eigene Zufriedenheit.

    mehr