Glücksmomente
Test: Sind Sie ein Glückskind?

Ob wir glücklich sind oder nicht, hängt vor allem auch mit unserer inneren Einstellung zusammen. Testen Sie, ob Sie ein Glückskind sind.

  •  
  •  

"Glück - das sind doch nur ganz kurze Momente", hat Janosch einmal gesagt. Recht hat er, der berühmte Zeichner und Schriftsteller. Umso wichtiger ist es, das Glück zu erkennen und zuzugreifen. Testen Sie, wie gut Ihnen das gelingt und ob Sie ein Glückskind sind.

 Kreuzen Sie bei jeder Frage die Antwort an, die am ehesten auf Sie zutrifft.

Diesen Test hat die Diplompsychologin Dr. Eva Wlodarek (www.wlodarek.de) exklusiv für BRIGITTE-woman.de entwickelt. Eva Wlodarek hat zahlreiche Ratgeber geschrieben, darunter "Wunscherfüllung für Selbstabholer" (216 Seiten, 17,90 Euro, Campus).

  • Frage 1 von 16:

    Unter dem Mietvertrag fehlt nur noch die Unterschrift. Der Vermieter reicht Ihnen schon den Füllfederhalter. Plötzlich haben Sie ein ungutes Gefühl. Sie...

  • Frage 2 von 16:

    Denken Sie an eine große Krise in Ihrem Leben, die mindestens ein Jahr zurück liegt. Welche Aussage kommt Ihren Gefühlen am nächsten?

  • Frage 3 von 16:

    Welche Bedeutung haben Ihr Beruf und die Arbeit für Sie?

  • Frage 4 von 16:

    Was kann man mit rotem Lippenstift machen, außer sich zu schminken? Notieren Sie auf einem Zettel, was Ihnen einfällt. Wie viele Ideen hatten Sie?

  • Frage 5 von 16:

    Sie wollen einen bestimmten Film sehen. Kurz bevor Sie an der Kinokasse dran sind, blinkt das Schild "Ausverkauft". Sie...

  • Frage 6 von 16:

    Kreuzen Sie bitte alles an, was für Sie zutrifft. In den vergangenen drei Tagen haben Sie jemanden...

  • Frage 7 von 16:

    Sie sind schuldlos in einen Autounfall verwickelt. Ihr Auto ist schrottreif, Sie haben ein leichtes Schleudertrauma. Wie denken Sie über das Ereignis?

  • Frage 8 von 16:

    Zeichnen Sie auf einem Blatt Papier als Linie auf, wie Ihr Leben in den nächsten zwölf Monaten voraussichtlich verlaufen wird. Wie sieht die Linie aus?

  • Frage 9 von 16:

    Ein amerikanischer Konzern schickt Stellenbewerber im Clownskostüm in eine belebte Fußgängerzone. Würden Sie so etwas mitmachen?

  • Frage 10 von 16:

    Wenn Sie so weiter machen wie bisher, dann steht auf Ihrem Grabstein:

  • Frage 11 von 16:

    Zählen Sie an Ihren Fingern spontan kleine Dinge auf, die Sie glücklich machen und die Sie regelmäßig tun. Zum Beispiel in Ruhe in einem Roman lesen, Tee trinken, ein Bad nehmen, in der Natur unterwegs sein. Wie viele Finger haben Sie mit glücklichen Momenten besetzt?

  • Frage 12 von 16:

    Ihnen steht ein Gespräch mit einem schwierigen Menschen bevor. Sie denken:

  • Frage 13 von 16:

    Vom Partner verlassen. Hausschlüssel, Geld und Papiere verloren. Schlechte Nachrichten bekommen. Jetzt brauchen Sie Hilfe oder wenigstens jemanden, der Ihnen zuhört. Wie viele Menschen könnten Sie auch mitten in der Nacht anrufen?

  • Frage 14 von 16:

    Was ist gerade Trend? Notieren Sie auf einem Zettel je ein Stichwort zu den Bereichen Mode, Musik, Film, Fitness. Fällt Ihnen nichts ein, streichen Sie den Bereich. Zu welchen Bereichen haben Sie sich etwas aufgeschrieben?

  • Frage 15 von 16:

    "Da hast du dich ja schön blamiert", "Das schaffst du bestimmt nicht", "Du siehst ja wieder furchtbar aus.": Wie oft kritisieren Sie sich selbst in Gedanken?

  • Frage 16 von 16:

    Hildegard Knef sang: "Für mich soll's rote Rosen regnen, mir sollten sämtliche Wunder begegnen...". Was ist mit Ihren Träumen?

  • Test: Diplompsychologin Dr. Eva Wlodarek
    Foto: suze/photocase.com