Mütter und Söhne
Eine besondere Beziehung

Sie lieben sich, sie brauchen sich, und manchmal lassen sie es richtig krachen: Die Beziehung der Mütter und Söhne ist geprägt von inniger Zweisamkeit, vom Schmerz des Andersseins und großem gegenseitigem Respekt.

  •  
  •  

Karen Friesicke, 45, Schauspielerin
Beim ersten Kind versucht man ja immer alles richtig zu machen: Mit Vincent war ich viel konsequenter. Simon hingegen habe ich eher an der langen Leine laufen lassen. Als Mutter ist es manchmal nicht einfach, die richtige Balance zu finden. Ich möchte keine Glucke sein, aber alles zu locker nehmen, das geht auch nicht. Simon ist temperamentvoll und freiheitsliebend. Vincent gelassener, häuslicher. Aber beide sind sehr herzlich und begeisterungsfähig. Die Jungs berühren mich sehr. Ihre Gefühle sind blanker. Echter irgendwie. Egal ob wir uns streiten oder freuen, alles wird offen und ehrlich ausgelebt. Als Vincent klein war, hat er vor dem Schlafengehen einmal zu mir gesagt: "Du, Mama, wenn du stirbst und in den Himmel kommst, dann sehen wir uns wieder, und wenn du wieder auf die Erde kommst, dann will ich dich auch wiedersehen." So viele "wieder". Diesen Satz werde ich nie vergessen.

Vincent Friesicke, 15
Meine Mutter merkt immer, wenn mit mir was los ist. Dann fragt sie so lange, bis ich damit rausrücke. Ich kann ihr alles erzählen. Lustig ist, wenn wir zusammen rumwitzeln. So wie neulich auf dem Campingplatz, als wir die zehn goldenen Camperregeln aufgestellt haben. Eigentlich machen wir nicht so viel zusammen, aber ich finde es schön, wenn ich weiß, dass sie in der Nähe ist.

Simon Friesicke, 11
Ich finde eigentlich alles an meiner Mutter toll, na ja, außer, dass sie manchmal zu schnell ausflippt. Dann werde ich auch sauer und verziehe mich auf den Dachboden. Irgendwann komme ich wieder runter - meistens wenn ich Hunger habe. Und dann ist auch alles wieder gut.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 9
  • Produktion: Bettina Lambrecht
    Fotos: Thomas Müller
    Texte: Tatjana Blobel
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen