Familie

Test: Wie viel Nähe zu den Eltern ist gut für mich?

Wie nah sind Sie Ihren Eltern? Und ist dieses Verhältnis gut für Sie? Machen Sie den Test.

  •  
  •  

Foto: Debenport/Fotolia

Johann Wolfgang von Goethe hat einmal gesagt: "Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel." Und damit trifft er den Kern - Eltern schenken uns das Vertrauen in das Leben, aber wir müssen es später ohne sie meistern.

Wie gut haben Sie sich von Ihren Eltern gelöst? Und ist Ihr Verhältnis zu Ihnen gut für Sie?

  • Frage 1 von 10:

    Welches dieser Zitate spricht Sie spontan am meisten an?

  • Frage 2 von 10:

    Wie oft besuchen Sie Ihre Eltern?

  • Frage 3 von 10:

    Stellen Sie sich vor, Ihre Mutter hat beschlossen, etwas in ihrem Leben zu ändern. Aber sie kriegt es offensichtlich nicht hin.

  • Frage 4 von 10:

    Ihr Beruf...

  • Frage 5 von 10:

    Sie sitzen mit Ihrem Partner bei Ihren Eltern. Ihr Vater kann es sich nicht verkneifen, einen kleinen Seitenhieb gegen Ihren Partner zu äußern.

  • Frage 6 von 10:

    Sie haben die Möglichkeit, für eine aufregende Exkursion nach Indonesien zu reisen. Ganz ungefährlich ist sie allerdings nicht. Erzählen Sie Ihren Eltern alle Details?

  • Frage 7 von 10:

    Und es kommt, wie es kommen muss: In Indonesien werden Sie ausgeraubt.

  • Frage 8 von 10:

    Es ist Sonntagnachmittag. Ihre Mutter ruft an und beschwert sich, dass Sie sie gar nicht mehr besuchen würden. Die Kinder ihrer Freunde kämen viel häufiger vorbei. Sie antworten:

  • Frage 9 von 10:

    Sie bekommen einen bösen Brief von einer Ihrer Versicherungen. Bitten Sie Ihre Eltern um Hilfe?

  • Frage 10 von 10:

    Erziehen Sie Ihre Kinder so wie Sie selbst erzogen wurden? (Falls Sie keine Kinder haben: Was glauben Sie, würde zu Ihnen passen?)

  • Foto: S. Debenport/fotolia.com
BRIGITTE WOMAN
im Abo