Internet-tipps-header
Einfach erklärt

Musik im Internet
Im Netz spielt die Musik

Sie brauchen keine CDs mehr, um gute Musik zu hören. Nutzen Sie die Musik aus dem Internet. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

  •  
  •  
In diesem Artikel:

Musik im Internet - wie geht das eigentlich?

None

Sie möchten neue Musik kaufen? Das war noch nie so bequem wie heute. Sie brauchen nicht mehr in die Stadt zu fahren und CDs zu kaufen. Gehen Sie ins Internet - dort gibt es Lieder in digitaler Form. In Sekundenschnelle lassen sie sich als Dateien herunterladen. Diese heißen dann MP3.

Was Sie auf Ihrem Computer brauchen, ist ein Abspielprogramm für diese Musik. Bei vielen Rechnern ist der 'Windows Media Player' bereits vorinstalliert. Nun können Sie starten - aber wo gibt es denn Musik?

Amazon und iTunes sind die größten Anbieter von Musik im Internet. Stöbern Sie auf den Seiten und suchen Sie sich Ihre Lieblingsmusik aus. Wenn Sie etwas kaufen möchten, 'downloaden' Sie die Datei. 'Download' heißt 'herunterladen' und hat sich als Begriff inzwischen durchgesetzt. Das klingt kompliziert, ist aber ganz einfach - Sie machen nur einen Klick.

Viele Alben im Internet sind sogar günstiger als CDs. Ein weiterer Vorteil: Sie brauchen nur die Lieder zu kaufen, die Sie mögen - nicht das ganze Album.

Nach dem Download sind die Lieder nicht nur auf dem Computer verwendbar. Wenn Sie ein tragbares Gerät haben, einen MP3-Player, können Sie so Ihre gesamte heruntergeladene Musiksammlung abspielen.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  • Text: Carolin Neumann
    Foto: iStockphoto
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen