Schauspieler
Die Shootingstars Hollywoods

Aufgepasst George Clooney und Brad Pitt: Diese Shootigstars machen euch Konkurrenz in Hollywood. Wir zeigen unsere zehn Favoriten.

Ryan Gosling

1 / 6

Ryan Gosling

Die neuen Shootingstars Hollywoods - es sind nicht immer die größten Schauspieler, aber Männer, die beeindrucken. Die Frauen beeindrucken. George Clooney und Brad Pitt: Schaut euch diese Kollegen genau an. Sie könnten euch gefährlich werden.

Zum Beispiel: Ryan, den Frauen neu für sich entdeckt haben. Oder besser: den die Promizeitschriften rund um den Globus plötzlich furchtbar interessant finden: Ryan Gosling knutscht im Disneyland mit Eva Mendes, Ryan Gosling liebt seine Mama, Ryan Gosling ist immer toll angezogen - sogar im Flugzeug. Etwas muss also dran sein, an diesem 31-jährigen Kanadier.

Es ist sein selbstsicheres Auftreten gepaart mit einer Menge Talent. Seinen Durchbruch hatte er 2006 mit dem Film "Half Nelson", in dem er einen drogensüchtigen Lehrer spielt. Kein leichter Stoff, aber dafür großer Lohn. Die Rolle bringt ihm eine Oscar-Nominierung ein. Eine Menge weiterer Golden-Globe-Nominierungen erhält er für seine Leistungen in "Lars und die Frauen" und "Blue Valentine". Aber ob das allein Frauen beeindrucken kann? Das dachte wohl auch Ryan Gosling und brachte prompt ein Rockalbum mit der Band "Dead Man's Bones" heraus. Und damit hat er uns: gutes Aussehen, Selbstvertrauen und eine Band. Unwiderstehlich.

Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen