TV-Empfehlungen der Redaktion
Unsere Lieblingsserien für den Herbst

Die Abende werden länger, aber nicht öder. Lachen, weinen: Das sind die Lieblingsserien der Redaktion. Plus: Gewinnen Sie zwei Übernachtungen im Schlosshotel wie in "Downtown Abbey".

Bianka wird gesund mit "Downton Abbey"

1 / 14

Bianka wird gesund mit "Downton Abbey"

"Das ist genau deins, versprochen!" Mit diesen Worten drückte mir meine Kollegin Julia an einem Tag, als ich krank auf dem Sofa lag, die DVD der Serie "Downton Abbey" in die Hand. Und sie hatte ja so Recht. Im Mittelpunkt der britischen Serie steht der Familiensitz Downton Abbey und die Geschichten seiner Bewohner - also die der aristokratischen Crawley-Familie und seiner Dienerschaft in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Denn Klassenunterschiede gibt es aus Erzählperspektive zumindest nicht - der Zuschauer leidet mit der vertrackten Liebesgeschichte der Küchenmagd ebenso mit wie bei der Frage, wen die schöne Tochter des Hauses heiratet. Es geht also um Liebe, Geld und Intrigen. Das ist nichts Neues - und wirkt trotzdem. Mit tollen Kostümen und Schauspielern, an denen wir uns noch nicht sattgesehen haben. Nur ein Wunsch bleibt unerfüllt: Ich hoffe, dass sich auch einmal ein Mann vor mir verneigen wird, meine Hand küsst und mich "Lady Bianka" nennt.

Seit dem 6. September ist auch die zweite Staffel im Handel erhältlich. Auf den Free-TV-Start im ZDF müssen wir noch ein wenig warten - voraussichtlich bis 2013.

Mehr bei BRIGITTE-woman.de
Steckt eine Tatort-Kommissarin in Ihnen?
Buchtipp: Das Geräusch einer Schnecke beim Essen
Oma & Bella: Von der Küche ins Kino

Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen