Film

Filmheldinnen und ihre realen Vorbilder

Es kann nur eine geben? Nicht im Film! Das Leben der Promis wird gern verfilmt - und von anderen Promis gespielt.

  •  
  •  

1 / 17

Wahres Leben im Kino, das kommt gut an. Häufig wird die Geschichte von realen Frauen zum Film-Vorbild - mit bekannten Schauspielerinnen in der Hauptrolle. Wir zeigen Ihnen 15-mal Schein (links) und Sein (rechts).

Grace de Monaco - Nicole Kidman spielt Grace Kelly

Der Film "Grace de Monaco" mit Nicole Kidman in der Rolle als große Grace Kelly soll erst 2014 in die Kinos kommen, sorgt allerdings schon jetzt für Aufregung: Monacos Fürstenfamilie gefällt der Streifen nämlich so gar nicht: Der Film sei nicht biographisch genug, sondern lediglich eine "unnötig glamourisierte" Geschichte, teilte der Hof in Monaco mit. Von einer Klage ist bisher zwar noch nicht die Rede, doch darüber werde man nach dem Schnitt des Films entscheiden müssen, äußerte sich der Anwalt von Fürst Albert II. von Monaco gegenüber der französischen Zeitung "Le Figaro". Wir finden: Fiktion hin oder her: Auf den ersten offiziellen Film-Fotos sieht Nicole Kidman der verstorbenen Fürstin auf jeden Fall schon mal zum Verwechseln ähnlich. Und auch sonst haben die beiden einiges gemeinsam: heller Teint, elegante Ausstrahlung und ihre leicht unterkühlte Art, die Grace Kelly den Namen "Eisfee" und Nicolde Kidmann den Titel "Eiskönigin" einbrachte.



Mehr auf BRIGITTE-woman.de:
Test: Welche Filmrolle passt zu Ihnen?
Was treibt Sie an, Iris Berben?
Die Shootingstars Hollywoods

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen
  • Text: Bianka Echtermeyer
BRIGITTE WOMAN
im Abo